Sehr verehrter Kunde,
wir möchten, dass Sie über viele Jahre Freude an Ihren Möbeln haben. Bei der Breite des heutigen Möbelangebotes und der Vielzahl der verwendeten Materialien sind sach- und fachkundige Kenntnisse stets hilfreich. Unser kleiner Ratgeber bietet Ihnen praktische Hilfe für die Pflege und Reinigung Ihrer Möbel, und Pflegeeigenschaften. Unsere kleinen Tipps und Tricks ersparen Ihnen Zeit, Kraft und Kosten, aber nicht ausschließlich den Fachmann. Bei Problemen stehen wir Ihnen jederzeit zur Seite.

Nachfolgend finden Sie eine Auswahl von möglichen Flecken.

 
Edelstahl (rostfrei)
Kleine Schönheitsprobleme beseitigen Sie mit Stahlreiniger. Hochglanzpolierter Edelstahl sollte ab und zu mit Politur behandelt werden. Sehr hilfreich sind Spezialschwämme mit natürlichen Reinigungsstoffen, wie z.B. Kokosseife. Blinde Stellen werden mit einer Mischung aus Schlammkreide und Essig behandelt und wieder wie neu.
Eisen
Um seine Ursprünglichkeit und Farbtiefe zu erhalten, werden Eisenmöbel für Innenräume weder lackiert, noch versiegelt. Das naturbelassenen Material braucht eine spezielle Pflege, um Ansätze von Oxydation zu verhindern. Verwenden Sie das vom Hersteller empfohlene Mittel. Gartenmöbel aus Eisen sind so behandelt, dass Ihnen Wind und Wetter nichts anhaben können.
Eiweiß, Eigelb
Fleck mit kaltem Wasser einweichen. Mit warmer Feinwaschmittellösung oder Polstershampoo und weißem Tuch behandeln.
Farbband
Alkohol oder Waschbenzin*: Weißes Tuch mit dem angegebenem Mittel tränken und den Fleck abreiben.
Federkissenpflege
Täglich morgens bei geöffnetem Fenster auslüften lassen. Bettdecken 2x pro Woche, Kissen täglich aufschütteln, um deren Klimafunktion zu erhalten. Vor direkter Sonneneinstrahlung schützen, denn durch Hitze werden die Federn brüchig. Keinesfalls klopfen oder saugen! Selbstverständlich nur mit Bettbezug verwenden und diesen regelmäßig waschen. Konventionelle Flachdecken nach 5 Jahren vom Fachmann reinigen lassen. Kopfkissen sollten alle 2 Jahre gereinigt und nach 5-8 Jahren ersetzt werden. Bei Kissen und Decken aus anderen Materialien beachten Sie bitte die Herstellerangaben zur Reinigung.
Fett
Waschbenzin* / Fleckenwasser: Weißes Tuch mit dem Mittel tränken und den Fleck abreiben. Bitte achten Sie auf die Farbechtheit des Stoffes!
 
Alle Angaben ohne Gewähr.